Überlegungen zum Jahreswechsel 2020/2021

Informationen:

Seminarnummer:
AK20232
Referent(en):
Dipl.-BW (FH) Torsten Querbach
Ort/Anschrift:
Holstenhallenrestaurant, Justus-v.-Liebig-Str. 2 - 4, 24537 Neumünster
Kategorien:
qual. Mitarbeiter/-innen, Seminare
Termine:
25.11.2020 08:30 Uhr – 12:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
162,40 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
243,60 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Auch im Pandemie-Jahr 2020 steht der Jahreswechsel vor der Tür!

Insbesondere die vielen pandemiegesteuerten gesetzlichen Änderungen (z.B. „Corona-Steuerhilfegesetz“, „Zweites Corona-Steuerhilfegesetz“) haben zu einem - in allen Belangen - „außergewöhnlichen“ Jahr geführt.

Nicht nur diese gesetzlichen Änderungen sind zum kommenden Jahreswechsel „im Blick“ zu halten, sondern auch die noch geplanten Gesetzesänderungen (z.B. „Jahressteuergesetz 2020“, „Zweites Familienentlastungsgesetz“).

Dazu kommen noch die aktuellen Rechtsprechungsänderungen und Finanzverwaltungsauffassungen, die bis zum 31.12. des laufenden Jahres gültig sind oder erst ab 1.1. des Folgejahres greifen.

Abschließend ist zu prüfen, ob und ggf. in welchem Umfang noch Zahlungen/Anschaffungen/Veräußerungen auszulösen oder zu veranlassen sind, um bestimmte Grenzen einzuhalten oder zu übersteigen.

Das Seminar soll einen Überblick über die wichtigsten Änderungen (= insbesondere im Ertrag- und Umsatzsteuerrecht) zum Jahreswechsel verschaffen und Handlungsempfehlungen aussprechen.

Der Referent veranschaulicht durch visuelle Unterstützung und liefert eine übersichtliche Seminarunterlage als Nachschlagewerk und für den Kanzleialltag.

Die Seminarunterlage wird wie folgt gegliedert sein:
A. Alle Steuerpflichtige
B. Arbeitnehmer
C. Unternehmen
D. Kapitalanleger
E. Immobilieneigentümer

Konkrete Inhalte können (= der Aktualität geschuldet) nur sehr kurzfristig bekannt gegeben werde.

Empfehlungen

zurück zur Übersicht »