Jahresabschluss intensiv

Informationen:

Seminarnummer:
AK20248
Referent(en):
Dr. Dipl.-Kfm. (FH) Klaus-Jürgen Lehwald
Ort/Anschrift:
Altes Stahlwerk, Rendsburger Straße 81, 24537 Neumünster
Kategorien:
Seminare, qual. Mitarbeiter/-innen, Berater/-innen
Termine:
06.05.2020 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
297,50 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
446,25 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Bilanzierungsupdate für die Erstellung der Jahresabschlüsse 2019

Der handelsrechtliche Jahresabschluss sowie die steuerliche Gewinnermittlung stellen Steuerberater und Mitarbeiter in jedem Jahr von Neuem vor Herausforderungen, da eine Vielzahl von Änderungen zu beachten sind.

Das Seminar vermittelt kompaktes Praxiswissen zu gesetzlichen Neuregelungen, aktueller Rechtsprechung und wichtigen steuerlichen Verwaltungsanweisungen.

Angesprochen werden u.a. auch Besonderheiten bei Kleinstgesellschaften.

Zahlreiche Beispiele, Checklisten und Musterformulare erleichtern die praktische Umsetzung.

Inhaltsübersicht:

1. Aktuelle Problemfelder der Jahresabschlusserstellung
1.1 Anlagevermögen
1.1.1 Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft als notwendiges Betriebsvermögen
1.1.2 Neue Sonderabschreibungen für den Wohnungsneubau nach § 7b EStG
1.1.3 Sonderabschreibungen für Elektronutzfahrzeuge und elektrisch betriebene Lastenfahrzeuge
1.2 Ausgewählte Fragen zur Bilanzierung des Umlaufvermögens
1.2.1 Gängigkeitsverfahren bei Warenvorräten
1.2.2 Bewertung des Vorratsvermögens nach der Lifo-Methode
1.3 Verzicht auf den Ansatz eines aktiven Rechnungsabgrenzungspostens in Fällen von geringer Bedeutung
1.4 Eigenkapitaldarstellung
1.4.1 Eigenkapitaldarstellung bei Kapitalgesellschaften
1.4.1.1 Grundlagen
1.4.1.2 Bilanzielle Behandlung einer noch nicht in das Handelsregister eingetragenen Erhöhung des Stammkapitals
1.4.1.3 Bilanzielle Darstellung des Übergangs von der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) zur GmbH
1.4.2 Eigenkapitaldarstellung bei Personengesellschaften
1.4.2.1 Kapitalkonten nach Handels- und Steuerrecht, insbesondere bei der GmbH & Co.KG
1.4.2.2 Ergebnisverteilung bei Personengesellschaften nach der E-Bilanz-Taxonomie 6.3
1.5 Bildung einer Reinvestitionsrücklage
1.6 Rückstellungsfragen
1.7 Verbindlichkeiten
2. Zweifelsfragen bei der Erstellung eines Anhangs
3. Besonderheiten bei Kleinstgesellschaften
4. Aktuelles zur Offenlegung und Ordnungsgeld
5. Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG
6. Aktuelle Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen zum Bilanzsteuerrecht

Änderungen aufgrund aktueller Entwicklungen bleiben vorbehalten.

zurück zur Übersicht »