Gastronomieberatung: Ordnungsgemäße Kassenführung und Betriebsprüfung in der Gastronomie

Informationen:

Seminarnummer:
AK20366
Referent(en):
Dipl.-Bw. Volkmar W. Brettmeier
Ort/Anschrift:
Altes Stahlwerk, Rendsburger Straße 81, 24537 Neumünster
Kategorien:
Seminare, Mitarbeiter/-innen
Termine:
24.09.2020 09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
174,00 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
261,00 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Die Teilnehmer sollen in diesem Seminar mit zwei wesentlichen Bereichen konfron-tiert werden. Zum einen die Problematik der ordnungsgemäßen Kassenführung, zum anderen die Prüf- und Verprobungsmethoden der Finanzverwaltung.
Neben den Grundsätzen der ordnungsgemäßen Buchhaltung und der damit verbundenen Forderung der Verwaltung nach einer Verfahrensdokumentation werden die Kassensysteme erörtert, es wird auf die neueste Rechtsprechung zur Kassenführung eingegangen und Sonderprobleme behandelt.
Die Prüfmethoden der Finanzverwaltung werden dargestellt, damit die Teilnehmer frühzeitig Probleme bei ihren Mandanten erkennen können, damit es eben nicht zu Beanstandungen in der Prüfung kommt, die wiederum vielmals zu hohen Nachzahlungen führen, verbunden ggf. mit Zinsen und Bußgeldern.

Seminargliederung

1. Wirtschaftliche Situation von Gastronomie und Hotellerie

2. Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

  • BMF vom 28.11.2019
  • Aktuelle Erlasse / Entwürfe
  • Verfahrensdokumentation im Allgemeinen
  • Verfahrensdokumentation zur ordnungsgemäßen Kassenführung

3. Kassenführung

  • Kassenbuch
  • Kassenbericht / Zählprotokoll
  • Offene Ladenkasse
  • Elektronische Kassensysteme / PC-Kasse
  • Technische Sicherheitseinrichtungen (TSE) bei Kassensystemen
  • Zeitplan – Umstellung
  • Kassennachschau
  • Grundaufzeichnungen, Inventur und Dokumentation
  • Rechtsprechung
  • Sonderfälle

4. Betriebsprüfung in Gastronomiebetrieben

  • GDPdU / BPO / AO
  • System der Betriebsprüfung
  • Wissenswertes zur Betriebsprüfung
  • Prüf- und Verprobungsmethoden der Finanzverwaltung
  • Schätzmethoden
  • Bußgeld- sowie Strafverfahren

5. Praxisbeispiele

  • Auszüge aus BP-Berichten
  • Vorgehensweise bei Unterstellungen der Verwaltung

Empfehlungen

zurück zur Übersicht »