Online-Seminar: E-Rechnung - Aufbau

Informationen:

Seminarnummer:
AK20386
Referent(en):
Dipl.-Fw. Elmar Mohl
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
09.11.2020 09:00 Uhr – 12:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
127,60 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
191,40 Euro inkl. USt.

Beschreibung

E-Invoicing im Unternehmen ausgestalten und optimieren

Elektronische Rechnungen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Zum einen sind sie im Zuge des digitalen Wandels unabdingbar. Zum anderen zielen sie auf eine hohe Effizienzsteigerung ab. Gerade auch kleine und mittelgroße Firmen können durch das neue einheitliche elektronische Rechnungsformat ZUGFeRD erheblich Kosten einsparen.
Seit dem Jahr 2019 sorgt die öffentliche Verwaltung des Weiteren endgültig für die umfassende Verbreitung der E-Rechnung, da die EU einen einheitlichen EU-Standard für die elektronische Rechnung in der Verwaltung entwickelt hat, der auch auf Landesebene bis April 2020 einzuführen ist und der dann sogar teilweise verpflichtend für alle Auftragnehmer der öffentlichen Verwaltung wird.

Dieses Aufbauwebinar vertieft in verkürzter, anschaulicher Form das Wissen über die praktische Anwendung und die Besonderheiten bei der elektronischen Rechnungslegung. Das bekannte ZUGFeRD-Format der Wirtschaft in der aktuellen Version 2.1 wird voll umfänglich vorgestellt und die vielfältigen, einfachen Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt.
Dabei wird natürlich auch die Kompatibilität mit der neuen XRechnung der Verwaltung dargestellt.

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die bereits die Grundzüge der elektronischen Rechnung kennen (siehe Grundlagen Webinar) und weitere praktische Anwendungen kennenlernen möchten. Der Besuch des Grundlagen Webinars ist natürlich keine Teilnahmebedingung.

Einleitung und Neuerungen bei der eRechnung

  • Die E-Rechnung im Kontext von EU-Initiativen
  • Die neue E-Rechnung bei Bundesbehörden
  • Die XRechnung – der neue Standard der Verwaltung in Deutschland
  • Die neue Umsetzung der E-Rechnung bei Landesbehörden
  • Übertragungswege der XRechnung

ZUGFeRD – der einheitliche, deutschlandweite Rechnungsstandard

2.1 Warum ZUGFeRD – Was ist ZUGFeRD
2.2 Das PDF-Format – Anfänge und Weiterentwicklung
2.3 Die ZUGFeRD – Profile
2.4 Schaubilder für eine ZUGFeRD-Rechnung
2.5 Anbieter ZUGFeRD-kompatibler Software
2.6 Die verschiedenen ZUGFeRD-versionen und Ihre Bedeutung
2.7 Erfassung von Ausgangsrechnungen im ZUGFeRD Format (Comfort-Profil)
2.8 ZUGFeRD für Kleinunternehmen und Freiberufler
2.9 ZUGFeRD in SAP®

zurück zur Übersicht »