Online-Seminar: Überbrückungshilfe III - wichtige Neuerungen

Informationen:

Seminarnummer:
AK21383
Referent(en):
MBA Dipl.-Finw. Lukas Hendricks
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
04.05.2021 15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
107,10 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
160,65 Euro inkl. USt.

Beschreibung

FAQ-Update Überbrückungshilfe III – Eigenkapitalzuschuss und mehr

BMWi und BMF haben kurz vor Ostern deutliche Verbesserungen bei der Überbrückungshilfe III angekündigt.

Neben den bisherigen Fixkostenerstattungen wird es künftig unter weiteren Voraussetzungen mit dem „Eigenkapitalzuschuss“ eine pauschale Gewinnentschädigung geben.

Der Zuschuss wird zusätzlich zur regulären Förderung der Überbrückungshilfe III gewährt.

Darüber hinaus sollen die Bedingungen der Überbrückungshilfe III auch insgesamt in vielen Details nochmals verbessert werden und der Kreis der Anspruchsberechtigten erheblich erweitert. So wird etwa die Fixkostenerstattung für Unternehmen, die einen Umsatzeinbruch von mehr als 70 Prozent erleiden, auf bis zu 100 Prozent (statt bisher 90%) erhöht.

Aktualisierte FAQ zur Überbrückungshilfe III wurden am 15.05.2021 veröffentlicht und enthalten zahlreiche Neuerungen, die Fertigstellung der Programmierung  der Änderungen im Antragsportales werden bis ca. zum 23.04. erwartet.

Außerdem erhalten Unternehmen und Soloselbstständige künftig im Rahmen der Schlussabrechnung ein nachträgliches Wahlrecht zwischen Neustarthilfe und Überbrückungshilfe III.

Gleichzeitig sind die Möglichkeiten zur Beantragung der Neustarthilfe um Mehrpersonenkapitalgesellschaften erweitert worden.

Im Seminar werden die Änderungen und Ergänzungen der Programmbestandteile analysiert und dargestellt.

Alle Teilnehmer erhalten eine aktualisierte Excel-Arbeitshilfe zur Berechnung der Überbrückungshilfe III nach den neuen Programmkonditionen.

Das Seminar informiert kurz und kompakt über die Änderungen und Neuerungen und richtet sich ausschließlich an Teilnehmer, die mit den Grundlagen der Überbrückungshilfe III bereits vertraut sind.

Neuer Eigenkapitalzuschuss, Änderungen bei Fixkostenerstattung und Neustarthilfe

Inhaltsübersicht:
 
I. Überbrückungshilfe III
1. Eigenkapitalzuschuss

  • Wer bekommt ihn ?
  • Wie hoch ist der EKZ ?
  • Wie werden die Monate gezählt ?
  • Wie werden November und Dezember 2020 beim Bezug von November-/Dezemberhilfe gewertet ?
  • Umgang mit Altanträgen
  • Eintragung im Portal (sobald veröffentlicht)


2. Weitere Verbesserungen und Klarstellungen

  • Positivliste Kosten der Digitalisierung
  • Positivliste „Hygienebedingter Baumaßnahmen“
  • Anschubhilfe Reisebranche
  • Erweiterungen Berechtigtenkreis Warenwertabschreibung
  • Erweiterung Umfang Warenwertabschreibung um Sommersaisonartikel
  • Zahlreiche neue Wahlrechte
  • Transparenzregisterpflicht
  • 20% Sachkostenzuschlag auf Warenwertabschreibung ?
  • Uvm.


II. Neustarthilfe
1. Musterfall Mehrpersonenkapitalgesellschaft

III. Excel-Arbeitshilfe

zurück zur Übersicht »