Online-Seminar: Die neue Arbeitshilfe zur Kaufpreisaufteilung (BMF)

Informationen:

Seminarnummer:
AK21388
Referent(en):
Dipl.-FW (FH) Markus Perschon
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
25.05.2021 09:00 Uhr – 10:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
107,10 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
160,65 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Praktische Anwendung der neuen Arbeitshilfe!

Die Kaufpreisaufteilung beim Erwerb von Immobilien ist immer wieder Streitthema zwischen Steuerberatung und Finanzverwaltung. Zuletzt hatte der BFH die Arbeitshilfe zur Kaufpreisaufteilung, die das BMF zur Verfügung gestellt hat, verworfen, da sie systematische Mängel enthalte und damit nicht zur Ermittlung realer Wertansätze führt. Nunmehr hat das BMF eine überarbeitete Kaufpreisaufteilung veröffentlicht.

Die praktische Anwendung der neuen Arbeitshilfe, die nunmehr neben dem Sachwertverfahren auch Aufteilungen nach dem Ertrags- und Vergleichswertverfahren beinhaltet sowie verfahrensrechtliche Fragen i. Z. m. mit „Altfällen“ sind Gegenstand dieses kurzen Webinars.

Grundsätzliche Aufteilungsproblematik

  • Kaufpreisaufteilung im Vertrag vs. schätzungsweise Auftei-lung
  • Kritik an der bisherigen Arbeitshilfe durch den BFH
  • Anzuwendende Aufteilungsverfahren

Neue Arbeitshilfe des BMF

  • Praktische Anwendung anhand eines Beispielfalles
    • Sachwert- , Ertragswert- und Vergleichsverfahren
    • Korrekte Ermittlung der Bodenrichtwerte
    • Regionalfaktor

Verfahrensrechtliche Fragen

  • Umgang mit bestandskräftigen Fällen

Die Darstellung erfolgt mit Hilfe einer Folienpräsentation, die die Teilnehmer neben einem kurzen Skript als Handout erhalten.

zurück zur Übersicht »