Online-Seminar: Photovoltaikanlagen von A bis Z

Informationen:

Seminarnummer:
AK21389
Referent(en):
Dipl.-Fwin. Susanne Weber
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
17.06.2021 09:00 Uhr – 12:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
142,80 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
214,20 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Die steuerliche Beurteilung von Photovoltaikanlagen ist eine besondere Herausforderung im Berufsalltag, da die Problematik einerseits sehr komplex und vielschichtig und andererseits sehr speziell ist.
Bereits für die Frage der Anschaffung sind die steuerlichen Konsequenzen von entscheidender Bedeutung.
Lohnt sich eine solche Anschaffung? Welche Möglichkeiten eröffnet, aber auch welche Risiken birgt der Betrieb einer Photovoltaikanlage für den Bürger, also Ihrem Mandanten, aus steuerlicher Sicht? Was hat man wann gegenüber der Finanzverwaltung zu tun?
Diese und weitergehende Fragen von der Anschaffung bis zum Verkauf einer Photovoltaikanlage zu beantworten, ist Inhalt des Seminars.
Insbesondere das Betreiben einer solchen Anlage durch eine natürliche Person wird aus Sicht der Einkommen-, Umsatz-, Gewerbesteuer, aber auch mit Blick auf die Grunderwerbsteuer und das Bewertungsrecht erläutert.
Das Seminar gibt aber auch einen kurzen Überblick auf den Betrieb einer Photovoltaikanlage durch eine juristische Person des öffentlichen Rechts.
In einer umfangreichen Arbeitsunterlage werden sämtliche Themen rund um die Photovoltaikanlage von A bis Z ausführlich dargestellt.

Themenübersicht:

1. Beginn der Tätigkeit des Betreibens einer Photovoltaikanlage – Kontakt mit dem Finanzamt

2. Technische und rechtliche Grundlagen

3. Photovoltaikanlagen im Einkommensteuerrecht
– Wirtschaftsgut „Photovoltaikanlage“ (einschließlich Arten)
– Einkunftsart und Gewinnermittlung
– Liebhaberei
– Betriebseinnahmen (u.a. Entnahmen)
– Betriebsausgaben (u.a. AfA, Investitionsabzugsbetrag)
– Verkauf
– Solarpark
– Balkon-Solaranlage
– Insel-Solaranlage
– Steuerabzug bei Bauleistungen (§§ 48ff EStG)

4. Photovoltaikanlagen im Umsatzsteuerrecht
– Allgemeines und Unternehmereigenschaft
– Zuordnung zum Unternehmensvermögen
– Kleinunternehmerregelung – Regelbesteuerung
– Besteuerungsverfahren
– Direktverbrauch nach EEG
– Marktprämie nach EEG
– Vorsteuerabzug bei Dachaufwendungen
– Bezugsstrom von Photovoltaikanlagen
– Vorsteuerberichtigung gem. § 15a UStG
– Nachträglicher Wechsel des Betreibers
– Dachverpachtung
– Leistungsempfänger als Steuerschuldner
– Vorsteuerabzug für Anschaffung eines Batteriespeichers
– Wallbox
– Solarcloud, Stromcloud
– Solarpark

5. Photovoltaikanlagen im Gewerbesteuerrecht
– Selbständiger Betrieb oder Betriebsteil
– Betrieb durch vermögensverwaltende Personengesellschaft
– Steuerbefreiung für Kleinstanlagebetreiber
– Investitionsabzugsbetrag vor Betriebseröffnung
– Zerlegung
– Erweiterte Kürzung gem. § 9 Abs. 1 Nr. 2 GewStG

6. Photovoltaikanlagen im Bewertungs- u. Grunderwerbsteuerrecht

7. Photovoltaikanlagen als Betrieb gewerblicher Art bei juristischen Personen des öffentlichen Rechts

8. Vordrucke und Formulare

Die Themen des Seminars werden um die aktuellen steuerlichen Entwicklungen bis zum Redaktionsschluss noch ergänzt.

zurück zur Übersicht »