Online-Seminar: Der Steuerstreit - 10 goldene Regeln für den Umgang mit Betriebsprüfern und Steuerfahndern

Informationen:

Seminarnummer:
AK21617
Referent(en):
Dr. Jörg Alvermann, Dr. Dr. Norbert Mückl
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
15.09.2021 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
178,50 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
267,75 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Betriebsprüfungen sind Alltagsgeschäft für den Steuerberater. Werden die üblichen Routinen verlassen, etwa durch Konfrontationen mit dem Prüfer oder durch die Einleitung eines steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahrens, kann Verunsicherung entstehen. Das Verfahrensrecht gewinnt an Bedeutung und wird nicht selten von Prüfern missachtet. Der Berater wiederum sieht seine eigene Arbeit kritisiert und droht, selbstbetroffen zu sein.

Das Seminar zeigt neuralgische Punkte im Umgang mit Prüfern und Fahndern auf und gibt dem Berater Verhaltensmaximen an die Hand.

  • Den Mandanten richtig einschätzen
  • Die Betriebsprüfung sorgfältig vorbereiten
  • Risiken vorher beseitigen – Exkurs: Aktuelles zum Selbstanzeigerecht
  • „Der Ton macht die Musik“
  • Rechtsbehelfe richtig einsetzen
  • Prüferkontakt halten
  • Nerven behalten - das „Abgleiten“ der Prüfung in das Steuerstrafverfahren
  • Schlussbesprechung nutzen
  • Einigen, aber richtig
  • Streiten, aber richtig

Referenten

Dr. Jörg Alvermann, Rechtsanwalt, FAStR
Dr. Dr. Norbert Mückl, Rechtsanwalt, FAStR, Steuerberater

Empfehlungen

zurück zur Übersicht »