Umsatzsteuer im E-Commerce

Informationen:

Seminarnummer:
AK23497
Referent(en):
Dipl.-Wi.Jur. Andreas Fietz
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Online-Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
23.10.2023 14:00 Uhr – 17:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
142,80 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
214,20 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Die Umsatzsteuer beschäftigt die Online- und Versandhändler. Unternehmer und Berater sind mit immer neuen Geschäftsmodellen (z.B. Drop-Shipping, Lagerhaltung im Ausland, Influencer-Marketing) konfrontiert und müssen diese rechtssicher abbilden können.

Das Seminar zeigt Ihnen, welche umsatzsteuerrechtlichen Besonderheiten beim Online- und Versandhandel zu beachten sind. Ferner werden praktische Problemfälle dargestellt und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt, um unerwartete Umsatzsteuernachzahlungen zu vermeiden.

Inhalt:
1. Das OSS-Verfahren

  • Der innergemeinschaftliche Fernverkauf
  • Meldepflichten im Rahmen des OSS-Verfahrens
  • Besonderheiten im Rahmen der OSS-Meldung
  • Verfahrensrechtliche Besonderheiten
  • Auswirkungen auf die Buchhaltung / Aufzeichnungspflichten

2. Sonderfälle

  • Verkauf über Amazon (insb. Pan-EU-Versand)
  • Drop-Shipping
  • Einkauf von Waren über Online-Plattformen

3. Besteuerung von Influencern, Youtubern, Bloggern, etc.

  • Unternehmereigenschaft und Kleinunternehmer
  • Tauschumsätze, Donations und Beistellungen
  • Problembereich Vorsteuerabzug

Referent:
Andreas Fietz ist Partner der VATgroup. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich des Umsatzsteuerrechts, sowohl bei nationalen als auch bei grenzüberschreitenden und internationalen Sachverhalten.

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht »