Einbringung eines Einzelunternehmens in eine GmbH

Informationen:

Seminarnummer:
AK23818
Referent(en):
Prof. Dr. Burkhard Binnewies
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Online-Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
19.09.2023 09:30 Uhr – 12:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
166,60 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
249,90 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Die Überführung des Einzelunternehmens in eine GmbH ist in der Praxis eine der gängigsten Umwandlungsformen. Zivilrechtlich stellt sich die Frage der Gesamt- oder Einzelrechtsnachfolge. Im Seminar werden die Voraussetzungen, Vor- und Nachteile von Ausgliederungen bzw. Sachgründung oder Kapitalerhöhung erläutert. Steuerrechtlicher Schwerpunkt ist die Sicherstellung der Buchwertfortführung.

Das Webinar gibt einen Überblick über "Den Weg aus dem Einzelunternehmen in die GmbH", um insbesondere auch für haftungsrelevante Aspekte zu sensibilisieren.


Gliederung:

I. Zivilrechtliche Möglichkeiten
1. Überblick
2. Einbringung
3. Ausgliederung
4. Vor- und Nachteile von Einbringung und Ausgliederung

II. Steuerrechtliche Auswirkungen
1. Ertragsteuerliche Behandlung nach §§ 20 ff. UmwStG
2. Verkehrsteuern

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht »