Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) - aktuell

Informationen:

Seminarnummer:
AK23872
Referent(en):
Dr. Martin Rothemel
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Online-Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
24.01.2024 15:00 Uhr – 16:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
130,90 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
249,90 Euro inkl. USt.

Ausgebucht

Beschreibung

Das deutsche Gesetz gilt seit 2023 für Unternehmen mit 3000 MA und ab 2024 für Unternehmen mit 1000 MA in Deutschland; es wird dann 3.000 deutsche Unternehmen betreffen, die umsetzen, berichten und sich der Behörde stellen müssen. Die EU zieht nach und es werden dann womöglich 14.000 Unternehmen in der EU und 3.000 außerhalb erfasst sein. Praktisch trifft es alle Unternehmen, die im eigenen Geschäftsbereich und bei allen Zulieferern die Einhaltung der Menschenrechte und die Vermeidung von Umweltrisiken gewährleisten müssen. Dies alles wird vielfach diskutiert – wir möchten etwas an Fakten, Zusammenhängen und Entwicklungen für Sie aufbereiten.

  • Aktuelle Entwicklungen in der Wirtschaft, bei Behörden und in der Politik
    • Umsetzung bei den Unternehmen
    • Aktivitäten des BAFA
    • Beschwerden gegen Unternehmen
    • Politische Bewegungen
  • Das EU-Lieferkettengesetz und die CSRD – praktische Ausblicke

zurück zur Übersicht »