Steuer-Quickie: Influencer, Youtuber & Co. - (Ertrag) Steuerpflicht oder Hobby (45 Minuten kompakt)

Informationen:

Seminarnummer:
AK24631
Referent(en):
Susanne Weber
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Online-Seminare, Berater/-innen, Seminare, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
26.08.2024 15:00 Uhr – 15:45 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
101,15 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
142,80 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Anfangs noch belächelt nimmt die Bedeutung der Social-Media-Berufe wie Influencer, Youtuber & Co stetig zu. Mit der voranschreitenden Digitalisierung und der Suche nach neuen Vermarktungswegen von Unternehmen ist ein ernstzunehmendes Berufsbild entstanden und die Variationsbreite und Vielfältigkeit der durch von Influencern beworbenen Produkte wächst ebenfalls weiter. Die Vorteile in der Zusammenarbeit mit Influencern liegen in der Authentizität der Werbebotschaften, der Kommunikation mit bestimmten Zielgruppen und auch in deren Reichweite. In vielen Fällen sind die Grenzen zwischen privaten und beruflichen Beiträgen der Social-Media-Berufe fließend, sodass die Besteuerung entsprechend komplex ist und so auch die Finanzverwaltung zunehmend Interesse an den Aktivitäten von Influencern, Youtubern und Co hat. Das Webinar dient dazu Steuerberatern sowie deren Mitarbeitern gezielte Einzelproblematiken im Kontext der „besonderen“ Besteuerung der Social-Media-Berufe darzustellen.

Kurze allgemeine Einführung

  • Einkommensteuerliche Behandlung:
  • Arten von Betriebseinnahmen
  • Unterscheidung Geldeinnahmen – Sacheinnahmen
  • Steuerpflicht von Geschenken, Streuwerbeartikeln, persönliche Aufmerksamkeiten……
  • Bagatellgrenzen?
  • Mögliche Betriebsausgaben

Kommerzialisierbare immaterielle Wirtschaftsgüter

  • Namensrecht, Bildrecht, Tonrecht

Aktuelle Entwicklungen werden selbstverständlich berücksichtigt.

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht »