Betriebsveräußerung und Betriebsaufgabe intensiv

Informationen:

Seminarnummer:
AK24806
Referent(en):
Florian Peters
Ort/Anschrift:
Holstenhallen Congress Center (HCC), Justus-v.-Liebig-Str. 2 - 4, 24537 Neumünster
Kategorien:
Seminare, Präsenz-Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
01.10.2024 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
273,70 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
410,55 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die mit der Erstellung von Einkommensteuererklärungen befasst sind. Im Fall einer Betriebsveräußerung bzw. Betriebsaufgabe sind eine Vielzahl von Rechtsgrundlagen zu beachten und bestehende Wahlrechte zu Gunsten des Mandanten bewusst auszuüben. Daneben bestehen Besonderheiten in Fällen der Veräußerung von Mitunternehmeranteilen an Personengesellschaften.

Neben Darstellung der aktuellen Rechtslage wird anhand von Beispielsfällen und Hinweisen der Praxisbezug deutlich. Durch kurze Übungsfälle soll das Wissen in der praktischen Anwendung vertieft werden.

Themenschwerpunkte:

  • Veräußerung eines ganzen Gewerbebetriebes
  • Ermittlung Veräußerungsgewinn
  • Freibetrag § 16 Abs. 4 EStG
  • Tarifermäßigungen nach § 34 EStG
  • wesentliche Betriebsgrundlagen eines Gewerbebetriebes
  • Wechsel der Gewinnermittlungsart mit Beispielen
  • Besonderheiten Freiberufler
  • Auswirkung auf andere Steuerarten
  • Betriebsaufgabe im Ganzen
  • Veräußerung und Aufgabe von Anteilen an Personengesellschaften
  • unentgeltliche Übertragung von Betrieben/Mitunternehmeranteilen
  • Teilbetriebsfiktion Anteile an Kapitalgesellschaften
  • Betriebsverpachtung im Ganzen
  • Veräußerungen gegen Leibrenten und Ratenzahlungen

Hinweis: Die Unterlagen (Skript) werden ausschließlich digital zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht »