Fachassistent/-in Lohn und Gehalt - prüfungsvorbereitender Lehrgang

Informationen:

Seminarnummer:
BI25210
Referent(en):
Dipl.-Fw.(FH) David Bornhöft, Maren Meeves, Jens-Arne Meier, Dipl.-Fw.(FH) Hauke Rühmann, Dipl.-Vw. Nicole Warncke
Ort/Anschrift:
Kiek in, Gartenstr. 32, 24534 Neumünster
Kategorien:
Lehrgänge, Mitarbeiter/-innen, Präsenz-Seminare
Termine:
08.02.2025 08:00 Uhr – 15:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
1950,00 Euro
Preis (Nicht-Mitglieder):
1950,00 Euro

Beschreibung

Der Bereich der Lohnsachbearbeitung ist in den letzten Jahren immer komplexer geworden und erfordert besondere Spezialkenntnisse, um die steuer- und sozialversicherungsrechtliche Behandlung der Arbeitsverhältnisse bei den Mandanten rechtssicher zu bearbeiten und bei Bedarf zu optimieren.

Die Fortbildung zum/zur Fachassistent/in Lohn und Gehalt richtet sich an im Lohn- und Gehaltsbereich bereits einschlägig qualifizierte Steuerfachangestellte und andere qualifizierte Beschäftigte in den Steuerberaterkanzleien, die sich schon intensiv in allen Bereichen mit Lohn- und Gehaltsabrechnungen beschäftigen. Sie stellt eine zusätzliche Spezialisierung dar, die mit einer anspruchsvollen Fortbildungsprüfung vor der Steuerberaterkammer Schleswig-Holstein endet.

Grundlagenwissen der Berufsausbildung wird vorausgesetzt und nicht wiederholt. Der Kurs eignet sich somit nicht für Personen, denen Lohn nur ansatzweise bekannt ist und damit auf keinen Fall für Einsteiger in dieses anspruchsvolle und sensible Tätigkeitsgebiet.

Viel Engagement und Motivation sowie Disziplin für die Vor- und Nachbereitung des Unterrichts sind erforderlich, um für die Prüfung gerüstet zu sein. Aber es lohnt sich!

Erfreulicherweise wurde das Kurskonzept im Vergleich zu den Vorjahren aufgrund einer neuen Prüfungsordnung der Steuerberaterkammer geändert. Es ist mehr auf die Praxis und den täglichen Umgang mit den Mandanten und ihrer Beratung zugeschnitten. Ein echter Mehrwert für die Praxis!

Gerade die unterschiedlichen Auswirkungen in der Lohnsteuer und in der Sozialversicherung werden durch den neuen Teil der Entgeltabrechnung gelehrt und detailliert besprochen.

Unter Vorbehalt: Beginn und Ende des Lehrgangs können sich noch verschieben!

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht »