Online-Seminar: Rechnung und Rechnungsberichtigung

Informationen:

Seminarnummer:
AK21363
Referent(en):
Dipl.-Wi.Jur. Andreas Fietz
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
30.03.2021 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
130,90 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
196,35 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Das Seminar geht im Detail auf die Vorgaben von Rechtsprechung und Finanzverwaltung zum Thema Rechnung und Rechnungsberichtigung ein, gibt Tipps zum Umgang mit berichtigten Rechnungen und zur Umsetzung von Rechnungsberichtigungen und gibt Hinweise, worauf Unternehmen ihren Fokus bei der Rechnungseingangsprüfung legen sollten.

Rechnung und Vorsteuerabzug

  • Grundsatz: Kein Vorsteuerabzug ohne ordnungsgemäße Rechnung
  • Ausnahme: Der objektive Nachweis

Der Rechnungsbegriff

  • Die ordnungsgemäße Rechnung
  • Die berichtigungsfähige Rechnung (Mindestangaben)
  • Der Rechnungsbegriff im Sinne des § 14c UStG
  • Kleinbetragsrechnungen

Rechnungsberichtigung

  • In welchen Fällen bedarf es einer Rechnungsberichtigung
  • Hinweise zu den einzelnen Rechnungspflichtangaben
  • Wann entfaltet die Berichtigung Rückwirkung
  • Formen der Rechnungsberichtigung
  • Auswirkungen auf den Leistenden und den Leistungsempfänger

Sonderfall § 13b UStG-Rechnung

Auswirkungen auf Compliance-Prozesse

  • Rechnungseingangsprüfung
  • Problembereich Storno
  • Korrekturen über den Jahreswechsel

Aktuelle Entwicklungen

Referent:
Andreas Fietz ist Partner der TLI VAT Services. Sein Schwerpunkt liegt im Bereich des Umsatzsteuerrechts, sowohl bei nationalen als auch bei grenzüberschreitenden und internationalen Sachverhalten.

zurück zur Übersicht »