Online-Seminar: Ausbuchung von Verbindlichkeiten

Informationen:

Seminarnummer:
AK22860
Referent(en):
Bernd Rätke
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
12.09.2022 13:00 Uhr – 15:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
107,10 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
160,65 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Das Webinar beschäftigt sich mit den steuerlichen Folgen der Ausbuchung von Verbindlichkeiten für Schuldner und Gläubiger. Im Rahmen einer Sanierung oder Umstrukturierung ist es häufig geboten, das Unternehmen von Verbindlichkeiten zu befreien.

 Hierzu kommen unterschiedliche Mittel in Betracht, die im Webinar besprochen werden, nämlich

  • der Forderungsverzicht
  • der modifizierte Forderungsverzicht (Forderungsverzicht mit Besserungsabrede)
  • der Debt-Equity-Swap
  • der Debt-Mezzanine-Swap
  • die Schuldmitübernahme
  • die befreiende Schuldübernahme
  • Einlage und anschließende Aufrechnung
  • Einlage und anschließende Bezahlung
  • sog. Cash-Zirkel
  • Zwangsausbuchung von Verbindlichkeiten bei der Liquidation

Im Webinar wird auch die Steuerbefreiung für Sanierungsgewinne nach § 3a EStG, § 7b GewStG einbezogen, und es werden mögliche schenkungsteuerliche Folgen eines Forderungsverzichts erläutert.

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht »