Online-Seminar: Wirtschaftshilfen wegen Corona - Überblick, Ausblick und FAQ

Informationen:

Seminarnummer:
AK20133
Referent(en):
Matthias Steger
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, qual. Mitarbeiter/-innen, Berater/-innen
Termine:
09.12.2020 09:00 Uhr – 10:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
104,40 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
156,60 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Seit dem Dilemma der Soforthilfen ist unser Berufsstand mit staatlichen Aufgaben im Bereich der Fördermittelbereitstellung beliehen worden – eine in der Praxis kaum zu bewältigende Flut von Anträgen unter maximaler Unsicherheit.

Im Webinar beschäftigen wir uns mit folgenden Fragestellungen

1. Soforthilfe - aus Sicht eines Berufsträgers
2. Überbrückungshilfen im Wandel der Zeit – I-III
3. November+ Dezemberhilfen
4. Hilfen für Soloselbständige
5. Ihre FAQ

Gerade, wer noch keine Anträge gestellt hat und nun den Druck der Mandanten spürt, soll schnell handeln und alles mal nebenbei plausibilisieren. Die Bewilligungsstelle heizt zwischendurch schon mal vor, damit der Steuerberater durch nervende Nachfragen zur Verzweiflung gebracht wird.
Mit vielen Praxistipps hilft Ihnen Matthias Steger durch diesen Dschungel – immerhin wurde uns die Antragstellung zur Überbrückungshilfe II am 31.12.2020 erspart und wir dürfen bis 31.01.2021 noch Anträge stellen.

Matthias Steger, Steuerberater, Dipl. Kfm. / Dipl. Finanzwirt (FH) – ist Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Brandenburg, Mitglied im erweiterten Vorstand des Steuerberaterverbandes Berlin-Brandenburg e.V., Mitglied im Steuerrechtsfach- und IT-Ausschuss desselben Verbandes und steht mit der Webseite www.überbrückungshilfe.com jeden Tag im Thema.

zurück zur Übersicht »