Online-Seminar: Praxishighlight Betriebsaufspaltung

Informationen:

Seminarnummer:
AK20358
Referent(en):
Prof. Dr. Burkhard Binnewies
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
04.09.2020 10:00 Uhr – 11:30 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
104,40 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
156,60 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Auf der Basis der aktuellen Rechtsprechung gibt das Webinar einen Überblick über die steuerrechtlichen Risiken der Betriebsaufspaltung. Es werden Problempunkte sowohl bezüglich der personellen Verflechtung als auch bezüglich der sachlichen Verflechtung erläutert. Anhand von Praxisfällen sollen die Kenntnisse vermittelt werden, die erforderlich sind, um sowohl eine unbeabsichtigte Begründung als auch eine unbeabsichtigte Beendigung einer Betriebsaufspaltung vermeiden zu können.

I. Sachliche Verflechtung
1. Funktional wesentliche Betriebsgrundlage
2. Nutzungsüberlassung

II. Personelle Verflechtung
1. Einheitlicher geschäftlicher Betätigungswille
2. Durchsetzbarkeit des Betätigungswillens

III. Rechtsfolge der Betriebsaufspaltung
1. Umqualifizierung der Einkünfte des Besitzunternehmens
2. Merkmalsübertragung und Gewerbesteuerfreiheit

IV. Auflösung der Betriebsaufspaltung
1. Gesteuerte Beendigung der Betriebsaufspaltung
2. Unbeabsichtigte Beendigung der Betriebsaufspaltung

Aktuelle Entwicklungen werden berücksichtigt.

zurück zur Übersicht »