Online-Seminar: Umsatzsteuer über den Jahreswechsel 2020/2021

Informationen:

Seminarnummer:
AK21226
Referent(en):
Dipl.-Finw.(FH) LL.M. Robert Hammerl
Ort/Anschrift:
ONLINE, Büro oder Homeoffice
Kategorien:
Seminare, Berater/-innen, qual. Mitarbeiter/-innen
Termine:
19.01.2021 09:00 Uhr – 12:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglieder):
130,90 Euro inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
196,35 Euro inkl. USt.

Beschreibung

Das Seminar wird die aktuell wichtigen Themen in der Umsatzsteuer vorstellen und dabei auf zahlreiche Praxisprobleme eingehen. Anhand vieler Beispiele werden den Teilnehmenden Lösungs- und Beratungsansätze vermittelt. Ziel ist es, den Teilnehmern einen breiten Überblick der Risiken zu vermitteln und diese Risiken in der täglichen Praxis zu minimieren. Zudem werden die Neuerungen in 2021 besprochen.

1. Steuersatzerhöhung zum 01.01.2021
a. Auswirkungen für Ausgangsrechnungen
b. Abgrenzung Anzahlung / Abschlag / Teilleistung
c. Änderungen bei der Rechnungseingangskontrolle
d. Sonderfälle (z.B. Leasing-Sonderzahlung)

2. Innergemeinschaftliche Lieferungen
a. Neuerungen durch die Quick Fixes
b. Bedeutung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
c. Stolperstein Zusammenfassende Meldung
d. BMF-Schreiben vom 09.10.2020

3. Rechnungen
a. Neues zu den Rechnungspflichtangaben
b. BMF-Schreiben zur Rechnungsberichtigung

4. Aktuelle Rechtsprechung, u.a.
a. Neues von den Aufsichtsräten
b. Erlass von Nachzahlungszinsen
c. Zuordnung von Gebäuden zum Unternehmen
d. EuGH-Vorlage bei Ist-Versteuerung
e. EuGH-Vorlage zur Organschaft

5. Ausblick
a. Auswirkungen des Brexit
b. Umsetzung der E-Commerce-Richtlinie

Empfehlungen

zurück zur Übersicht »